Wie wir Leben

Das ist für mich ein sehr wichtiges Thema den ich lege sehr grossen Wert auf eine gute Haltung aller meiner Tiere , es wird nie weggesperrt oder nur sogenannte Zimmer Aufzucht betrieben. Ich hoffe sie sehen das auf den folgenden Bildern, Zuchttiere müssen nicht Gebärmaschinen sein, es geht auch anders wie jeder weiss und sie hier erleben dürfen.

Gartenanlage ab 2021 neu mit Kletterpark

Bilder vom Mai 2022

Unser grosser Balkon , hier nur eine kleiner Ecken zum verweilen wenn der grosse Garten geschlossen ist

Aussicht direkt in den Büschen, was zwitschert den Da ?

Chillen und die Aussicht auf Nachbars Hühner geniessen

Spielplatz unter dem Trampolin, was gibt es schöneres

Blick dem Zaun entlang, abstand muss sein

Und überall Sitzplatze für mich , den was gibt es schöneres als den Katzen beim Sprint durch den Rasen zuzusehen

 

 

 

Lieblingsort der Weiher, Bengalen lieben das Wasser

Der Garten ist auf die Grösse vom guten 300m2 eingezäunt , Maschendraht 180cm mit Weidezaungerät gesichert . Die Tore wurden als Schutz zum Überklettern mit durchsichtigen Platten befestigt 50 cm hoch. Es gab noch nie Ausreisser und die Anlage steht seit Herbst 2016 .Garten Bilder aus den Jahr 2016- 2019

Bilder nach der Einzäunung und ein Jahr danach

Unser Zuhause von Innen

Unser Haus steht im schönen ländlichen Rodersdorf am Rand der Bauzone.

Wir Leben hier auf guten 300m2 Wohnfläche die in 8 Zimmer aufgeteilt sind.

2 Zimmer sind nur für die Katzen , wenn es Kitten hat oder bei neuen Katzen zur Eingewöhnung. Die hintere Terrasse ist mit Katzennetz gesichert , sie ist immer frei zugänglich über die eingebaute Katzenklappe. In fast jedem Zimmer steht ein Katzenbaum da mich meine  Fellnasen überall hin begleiten. Rückzugsmöglichkeiten nach Herzenslust würde ich sagen !

Was auch schon ein Problem war , wenn ich mal eine Katze suchen musste ,zb. für den Tierarzt dann stürmt man durch's ganze Haus .

Wohnzimmer -TV Zimmer mit Garten Zugang

Katzenzimmer mit Anschluss ans Wohnzimmer , kann durch eine Gitterschiebetüre abgetrennt werden, bei bedarf.

Viel Licht und noch mehr Spielsachen

Oberster stock

Auch wenn sie viel Platz zum rennen haben, die Laufräder werden fast täglich genutzt !

Kletterstangen und Körbe zum Schlafen

Ein begehrter Platz an der Sonne mit Aussicht

Kittenzimmer

Die Wurfboxen stehen verteilt im Haus, wenn es an der Zeit ist, aber meistens kommen die Kitten in meinem Bett zur Welt und sind wenn es die Mütter wollen ,die ersten 3-4 Wochen immer im Schlafzimmer . Dann fangen sie an aus der Wurfbox zu krabbeln und müssen bis sie Stubenrein sind hierher. Danach tragen sie die Mütter immer ins Wohnzimmer wo sie dann auch gross werden, mitten bei uns mit allem was dazu gehört.

Wichtig hier ist der Plattenboden. einfach zu reinigen und schnell gemacht

Kater Zimmer 

Er lebt aber nicht immer hier, sondern nur  wenn ich eine Rollige Kätzin habe und sie trennen musss, er hat immer Zugang zum Garten wenn er nicht deckt.

Hier wars mir Wichtig alles vom Boden weg zu haben , deshalb nur Hängematten und Sitzbretter verteilt ,